Meilensteine und Beispiele unserer Arbeit

August 2013


Beauftragung der BauHaus Werkstätten mit dem Aufbau und der Etablierung eines Stadtteilmanagements im Schelmengraben. Gründung erster Arbeitsgruppen: AG Grün- & Flächen, AG Erwerbsbeteiligung, AG für Ältere

August 2013 – Februar 2014


Umbau des ehemaligen Schleckers im Einkaufszentrum zu einem attraktiven Stadtteilbüro für die Bewohner*innen.

Oktober 2013


Der offizielle Beginn: Auftaktveranstaltung des Programms „Soziale Stadtplus“ im Schelmengraben

November 2013


Erste Schritte der Bürgerbeteiligung: ein Workshop zu „Planning for Real“ für alle Institutionen des Schelmengrabens.

Meilensteine und Beispiele unserer Arbeit


Dezember 2013


Lange ersehnt: Ein Weihnachtsbaum für den Schelmengraben

März 2014


Endlich ist es soweit: Das Stadtteilbüro wird eröffnet. Welcher Spielplatz zuerst? Die Spieletester der AGS wählen aus.

Dezember 2013 - Juni 2014


Fassadengestaltung Hans-Böckler-Straße 4-10

Mai 2013 - 2014


Sitzgelegenheiten für den Schelmengraben

April 2014 - 2015


Der Schelmengraben plant: Planning for Real.Bewohner:innen in Aktion. Großer Aktionstag "gemeinsam aktiv. Unternehmungen Schelmengraben" (upj)

Mai 2014


Gründung des „Leseclubs Schelmengraben“, gefördert durch die Stiftung Lesen. Mietergärten: Suche nach geeigneten Flächen

Juni - November 2014


Ein neuer Anstrich für das Einkaufszentrum. Gemeinsam wird es schöner.

September 2015 - Dezember 2018


Vier große Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekte vor Ort im Schelmengraben (Programm BIWAQ-Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier) BASIS - ein Lehrgang zur Vorbereitung auf das Berufsfeld der Altenpflege und Seniorenarbeit (BIWAQ)

Mai 2015


Erster Workshop zur Neugestaltung des Spielplatzes Karl-Marx Straße.

Dezember 2015


Umzugs des Leseclubs Schelmengraben – Übergabe an die ags

Juni 2016


Ein Beispiel der Kooperation: Unterstützung der „Cornflakes Crew“ (JUSTIQ) durch die Stadtteilgruppe (BIWAQ)

Februar 2016


Bürgertreff zur Kommunalwahl Beginn der Veranstaltungsgreihe „weißGOLD-Senioren aktiv im Schelmengraben“

September 2016


Bau von Vogelhäusern – Eintagshelden engagieren sich am stadtweiten Freiwilligentag. Stadtteilfest „Schelmengraben feiert – Einer für alle, alle für den Schelmengraben“

November 2016 - 2017


Neugestaltung des Dino-Spielplatzes

Dezember 2016


Ein Bürgertreff zum gemütlichen Jahresausklang. Lesung "Liebe in Zeiten der Cola" (WIR in Wiesbaden)

Februar 2017


Rodungsarbeiten am Panoramaweg durch die Stadtteilgruppe BIWAQ

Juli 2017


Erneuerung der Schachtische durch die Stadtteilgruppe BIWAQ

September 2017


Stadtteilfest

Oktober 2017


Große Informationsveranstaltung zur Ergänzungsbebauung

November 2017


Wahl der Mitglieder des Quartiersrates Schelmengraben Veranstaltung "Sicherheit im Alter"

Dezember 2017


Musikalische Lesung „Warte bis die Granatäpfel blühen“ (WIR in Wiesbaden) Gründung des Quartiersrates Schelmengraben im Rahmen der Pläne zur Ergänzungsbebauung

September 2014


Der Schreib- und Leseservice startet.

September 2015 - Dezember 20185


November 2016


Über 80.000 Blumenziebeln für den Schelmengraben - es blüht!

Januar 2017


Ehrenamtliche engagieren sich: Das Repair Café startet

März 2018


Der Schelmengraben macht mit am Dreck-weg-Tag der Entsorgungsbetriebe (ELW)

Mai 2018


Kinder gestalten ihren Dino neu: aus Dino wird Dina!

Februar - Juni 2019


Aktion "Schelmengraben wählt" – wir knacken die 50% Wahlbeteiligung

Mai 2019


Wahlcafés

Juni 2019


Eröffnung des neu gestalteten Familieninnenhofs August-Bebel-Straße

August - September 2019


Bürgerbeteiligung für die Neugestaltung der Grillwiese

September 2019


Kreatives zum Mitmachen am Freiwilligentag Stadtteilfest

November 2019


Dotzheim liest

Februar 2020


Bürgerfragestunde mit Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

März - April 2020


Lebensmitteltüten für die Stadtteile

Juli - September 2020


Mieterbeteiligung zur Gestaltung der Eingangsbereiche der Hochhäuser

September 2020


Bepflanzung des Einkaufszentrums am Freiwilligentag mit Unterstützung von „gemeinsam aktiv“ (upj)